Seite auswählen

LUXUS SENIORENRESIDENZEN

 

Leben in luxuriösen Seniorenresidenzen

 

First-Class Senioren-Residenzen, Leben im Luxus, man gönnt sich ja sonst nichts!

Wer sich in jungen Jahren bereits an einen hohen Lebensstandard und ein wenig Luxus gewöhnt hat, möchte auch im höheren Lebensalter nicht auf alle Annehmlichkeiten, die das Leben bietet, verzichten. Auch dann nicht, wenn eine Krankheit oder eine Behinderung das Leben einschränken. Im Alter nicht mehr ganz fit zu sein, muss jedoch nicht zwangsläufig heißen, in ein Heim zu gehen und dort ein eingeschränktes Leben zu führen. Es gibt weitaus bessere Alternativen für alle, die auch im Alter ihren Lebensstandard aufrecht erhalten möchten.

Die weithin üblichen Seniorenheime bieten pflegebedürftigen Senioren zumeist nur wenig Raum für persönliche Entfaltung. Die Anzahl an persönlichen Dingen, die mitgebracht werden können, ist zumeist begrenzt. Häufig sind auch Doppelzimmer anzutreffen. Überlastete Pflegekräfte und wenig Möglichkeiten individuelle Wünsche beim Essen oder der Gestaltung des Alltags zu verwirklichen, sind die Regel.

Anders sieht jedoch ein Aufenthalt in Seniorenresidenzen der Luxusklasse aus. Gut betuchte Senioren mit hohen Ansprüchen, erhalten dort nicht nur die notwendige Betreuung und Hilfe im Alltag, sondern profitieren nebenbei auch von vielerlei Zusatzleistungen, die das Leben im Alter schöner und angenehmer gestalten können.

 

1. Vorteile von Appartements

Luxuriös ausgestattete Appartements in Senioren-Residenzen, bieten genug Raum für eigene Möbel und ein persönliches Wohnkonzept. Die Wohnungen und Appartements in den verschiedenen Residenzen sind, je nach Geldbeutel, zwischen 30 m² und 100 m² oder mehr, groß. Häufig gibt es auch bereits integrierte Einbauküchen sowie einen eigenen Kellerraum. Telefon, Kabelfernsehen oder SAT-TV sowie Internet und Hausnotruf-System gehören heute selbstverständlich zur Ausstattung mit dazu.

 

2. Infrastruktur einer Seniorenresidenz

In einer Residenz der Luxusklasse, finden Senioren auch eine Reihe weiterer Einrichtungen, die den Alltag einfacher und bequemer machen.

Hauseigener Friseur
Supermarkt und Boutique
Massagepraxis
Fußpflege
Café
Schwimmbad und Sauna

Sind in Häusern der gehobenen Klasse ein selbstverständlicher Bestandteil des Konzepts. So haben Senioren kurze Wege, um ein wenig mehr Abwechslung in den Alltag zu bringen. Mal eben ein paar Einkäufe tätigen, sich mit Maniküre und Pediküre oder bei einem Friseurbesuch pflegen lassen, all das ist in Senioren-Residenzen möglich. Einige Residenzen bieten auch Fahrdienste bei Arztbesuchen oder Einkäufen im Ort an.

 

3. Unterhaltung und Freizeitgestaltung

Für noch mehr Abwechslung im Alltag, sorgen in Seniorenresidenzen der Luxusklasse auch Veranstaltungen verschiedenster Art. Vorträge, Spiele-Abende, Kegeln, Ausflüge in die Umgebung, Konzerte und Theatervorstellungen, der Besuch von Ausstellungen und Museen gehören zu den kulturellen Angeboten für alle Residenz-Bewohner mit dazu. Viele der Residenzen befinden sich auch in historischen Gebäuden, wie alten Schlössern und Gutshöfen oder in einer landschaftlich reizvollen Gegend. Bei den diversen Veranstaltungen, fällt es außerdem leichter, Kontakte zu knüpfen und vielleicht sogar Freundschaften zu schließen. Die Senioren entdecken auf diese Weise Gemeinsamkeiten mit anderen und leben nicht so isoliert.

 

4. Essen und Verpflegung

Kulinarisch, erwartet die Senioren in einer Residenz ebenfalls ein größeres Angebot, als in einem üblichen Seniorenheim. Ein eigenes Restaurant, Frühstücksbuffet und Menüwahl, sorgen dafür, dass auch beim Essen keine Langeweile aufkommt und sich eigene kulinarische Wünsche besser verwirklichen lassen. Wer Besucher empfängt, kann meist auch in einem hauseigenen Café gemütlich bei einem Stück Torte und einer Tasse Kaffee plaudern. Eine der vielen Vorzüge einer Residenz.

 

5. Pflege und Betreuung

Sollte sich der gesundheitliche Zustand der Bewohner verschlechtern, ist auch in einer Residenz kein Umzug nötig. Die Pflege lässt sich so gestalten, dass die betreffende Person in der gewohnten Umgebung verbleiben kann.

Um den interessierten Senioren einen besseren Eindruck der Residenz und ihrer Ausstattung zu ermöglichen, kann in vielen Häusern im Vorfeld auch ein Probewohnen arrangiert werden. Ein oder zwei Nächte in einem der Gäste-Appartements zu verbringen, erleichtert die Entscheidung für oder gegen einen Umzug in eine Einrichtung dieser Art.

 

Senioren-Residenzen im Ausland

Insgesamt gesehen, ist eine Senioren-Residenz die perfekte Wahl für alle, die sich im Alter gute Betreuung, gepaart mit einer hochwertigen Ausstattung wünschen. So bleibt auch in höherem Lebensalter und bei gesundheitlichen Einschränkungen kaum ein Wunsch offen. In einigen Fällen, liegen die Senioren-Residenzen sogar im Ausland. Polen hat sich in den vergangenen Jahren ganz besonders auf dem Gebiet der Pflege-Einrichtungen der Luxusklasse etabliert. Im deutschen Nachbarland sind darüber hinaus die Kosten für eine Luxus-Residenz für Senioren vergleichsweise niedriger, bei gleicher Qualität und gleichen Leistungen.

Mit diesen Informationen, wird es für Sie vielleicht etwas leichter, die Entscheidung für eine Senioren-Residenz zu treffen.

Text: ULI BECK & TEAM

LOGO MANAGVIE
LOGO WOSO.S

AHNENCHRONIK.DE ist eine Domain von Uli Beck unter den beim DPMA eingetragenen Marken:

MANAGVIE und WOSO.S von Uli Beck

Copyright 2016-2020 by Uli Beck

All rights reserved